Es gilt die „3G“-Regel: Der Zutritt zu den Vorstellungen wird nur vollständig geimpften, genesenen oder negativ getesteten Besucher*innen gewährt. Der negative Test darf dabei nicht älter als 48 Stunden sein. Entsprechende Nachweise gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW zeigen Sie bitte an der Kinokasse vor.

Schüler*innen (und Kinder unter sechs) gelten bei Vorlage des Schülerausweises als getestet. Ebenfalls entfällt die Maskenpflicht am Sitzplatz.

Aufgrund der volatilen Situation des Infektionsgeschehens und sich einer dadurch eventuell ändernden Coronaverordnung, bitten wir um Beachtung unserer aktuellen Hinweise zum Kinobesuch.